DONNERSTAG, 16. AUGUST 2018

Sax & Friends

„Sax & Friends“

14.00 bis 17.00 Uhr, Erdinger-Bühne, „Marktplatz-Treff“, Am Brink:

Das Bremer Trio (Ilona Thor am Saxofon und Gesang,  Axel Meyer am Piano und Lutz Schwetmann an den Drums und Gesang) präsentiert unter dem Motto: „Swing meets „Rock’n’Roll“ eine interessante Mischung aus unwiderstehlichem Humor, absoluter Professionalität und dem Gespür für die richtige Mischung an Evergreens.

Sax & Friends – live, bewegend, mit klarem, eigenem Sound. Ein gefühlvolles Saxophon, eine Pianistin mit wahrem Multitasking und – das ist wahrhaft unerhört – einem der wohl leisesten Schlagzeuger. Lassen Sie sich überraschen. Wir machen Musik , …für die Augen, für die Beine und für die Ohren so dass natürlich auch lauschende Gäste herzlich willkommen sind. Auf einen lauschigen Sommernachmittag in Bad Zwischenahn.

www.saxandfriends.de

„Low Budget“

18.00 bis 23.00 Uhr, Erdinger Bühne, „Marktplatz-Treff“, Am Brink:

Die Band Low Budget rockt einen musikalischen Streifzug von „Route 66” nach „Sweet Home Chicago”. Mit dem „Big Boss Man” nach „San Francisco Night” und in der „Midnight Hour” sind dann alle „Born To Be Wild”.

Einige Blues-Stücke mit coolem Harp-Sound runden das Programm ab, das dem Bauchmusiker in die Beine geht und animiert, sein Haupthaar zu schütteln

„Spiel und Spaß im Ufergarten“

13.00 Uhr, Festzelt im Ufergarten mit Weingarten

Mehr Infos dazu unter KINDERPARADIES

Kaffeezeit auf der Terrasse im Ufergarten

13.00 Uhr, Festzelt im Ufergarten mit Weingarten

Abendfahrt mit dem Heißluftballon

17.30 Uhr, Ufergarten

Der Start ist wetterabhängig, Dauer ca. 4 Stunden.

Anmeldungen unter www.dunker-mueller.de
Gäste können mitfahren! Kosten 220,- € je Person.

„Der Firmenabend“

18.00 Uhr, Festzelt im Ufergarten mit Weingarten

Der Chef gibt einen aus!

„Alpenstarkstrom“

17.00 Uhr, Bühne Festzelt Ufergarten mit Weingarten:

logo-alpenstarkstrom

Die Jungs aus Bregenz „ Alpenstarkstrom“ spielen zum Firmentag und sorgen für Party Stimmung.

www.alpenstarkstrom.com

Firmengaudi mit DJ Rosi

22.00 Uhr, Festzelt Ufergarten

Die letzte Stunde wird im Zelt angestimmt. Dort wird noch gefeiert und man kann den Abend in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Künstler- und Kunsthandwerkerausstellung der Bad Zwischenahner Woche

10.00 bis 19.00 Uhr, Wandelhalle, Auf dem Hohen Ufer 24:

Gezeigt werden u.a. Betonskulpturen mit eingearbeiteten Fossilien, Fensterbilder aus Tiffany-Glas mit großen Achatscheiben, Federn bemalt als Bild mit Pfiff und witzigen Sprüchen, Hutmodisten nach alter handwerklicher Arbeit.

Offizielle Eröffnung der Ausstellung

16.00 Uhr, Wandelhalle, Auf dem Hohen Ufer 24:

Mit unserem Bürgermeister Dr. Arno Schilling und kleinen Überraschungen.

Orts- und Seerundfahrt

9.00 Uhr, Busparkplatz an der Mühle

Primo Reisen Pfeiffer mit der neuen Attraktion,
der Erlebnisbahn „Emma“

Die Fahrt ist kostenlos!

Erbsensuppe aus der Gulaschkanone

11.00 Uhr, Bei der Windmühle

Mehr dazu unter PROGRAMM AN ALLEN TAGEN

Museum Ostdeutsche Kulturgeschichte

15.00 bis 18.00 Uhr, Auf dem Winkel 8

Das Museum ist geöffnet, der Eintritt ist frei.

Mehr dazu unter PROGRAMM AN ALLEN TAGEN

Großer Senioren-Treff

15.00 Uhr, Spiegelsaal im „Alten Kurhaus“

Für alle Senioren ab 70 Jahre sowie unsere Nachbarn des Festgeschehens, mit Kaffee und Kuchen im „Alten Kurhaus“.

Es unterhalten Sie

„Schnackertante Hille“ –weltbekannt –

und

Plattlesetante Irmgard Bölts

mit lustigen Geschichten

Namentliche Anmeldung: Büro Bad Zwischenahner Woche e.V., Tel. 04403 / 4035

Die angemeldeten Gäste werden gebeten, bis 14.45 Uhr zu erscheinen. Einlass ab 14.30 Uhr.

Tag der Heimat

ab 11 Uhr, Freilichtmuseum Ammerländer Bauernhaus

Im Bauernhaus

Bäuerliche Arbeiten werden gezeigt: Spinnen der Aschhauser Frauen, Spinnen und Weben des Spinnkreises und Verarbeitung von Flachs zum Leinen. Ausstellung von Blaudruckarbeiten und Taudrehen.

Verkauf von Schwarzbrot, gebacken im Steinbackofen des Vereins.

Selbstgebackener Stuten und Milchgetränke werden zum Verzehr angeboten.

Am Bauernhaus

Backen und verkaufen von „Bookweeten-Janhinnerk“.
Holzschnitzer bei der Arbeit.

Zwischen Mühle und Dweersack

sehen wir Tätigkeiten der Imker, dann die Aalräucherei und das Netzeflechten.

Der Hegering präsentiert die Tradition und Bedeutung der Jagd in der
Gemeinde mit einer umfangreichen Ausstellung und einem Natur-
Ratespiel. Die Ammerländer Jagdhornbläser umrahmen das Programm.

Mühle

Die Landfrauen bieten belegte Brote an.

Dweersack

Aktivitäten des Brauchtums, Stühleflechten, Drechseln, Holzschnitzarbeiten, Korbflechten, Spinnen und Weben des Spinnkreises.

Heuerhaus

Aktivitäten des Brauchtums, u.a. Flechtarbeiten mit Peddigrohr, Spinnen des Spinnkreises.

Schmiede

Der Schmied bei der Arbeit.

Einraumhaus

Aktivitäten des Brauchtums, Weidenkörbeflechten, Mattenflechten und Spinnen.

Hots-Scheune

Ausstellung von landwirtschaftlichen Geräten und Dreschen mit Dreschflegel und Trecker

Musikalische Unterhaltung mit Akkordeonmusik.

Aschhauser Quetschkommoden

Volkstänze vor der Mühle

ab 15.00 Uhr, Mühle

Auftritte der Ammerländer Volkstanz- gruppen des Vereins für Heimatpflege e.V. Bad Zwischenahn.

Der Tierschauverein Ammerland e.V.

15.00 Uhr, Bei der Mühle

Der Tierschauverein Ammerland e.V. zeigt als Gast beim Verein für Heimatpflege in der Nähe der Mühle ein Schaufenster der Ammerländer Tierzucht.